Mit spezieller Verhaltensführung ist die Zahnbehandlung für Ihr Kind entspannter und schonender. Wir nehmen uns die Zeit, die wir für Ihr Kind brauchen, mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Wir machen Ihr Kind mit der Situation vertraut und führen es spielerisch an die Behandlung heran.

Wir erklären einzelne Behandlungsschritte mit positiven Worten. Wir „bohren“ nicht, sondern wir „putzen, reinigen und säubern die Zähne und kitzeln dabei die Kariesmännchen oder Kariesteufelchen aus dem Zahn“. Dabei verwenden wir keinen „Bohrer“, sondern „Zahnputzbesen, kleine Löffelchen, Diamantkügelchen, den Kitzelstab“ etc.

Sollte eine lokale Betäubung notwendig sein, sprechen wir nicht von der „Spritze“, sondern „legen den Zahn schlafen“ mit unseren „Schlafkügelchen und blasen einen kleinen Polster für den Zahn auf“.

Wir erzählen Geschichten, in die wir sämtliche Geräusche positiv einfließen lassen und vermitteln durch andauernden Körperkontakt Sicherheit und Beruhigung.

Eine schöne Art, die Behandlung so angenehm als möglich zu machen, ist der Einsatz von Lachgas: schmerzstillend und beruhigend lassen unsere jüngsten Patienten entspannt Mundhygiene oder zahnmedizinischen Maßnahmen durchführen.

Diese Maßnahmen lassen sich zeitlich im normalen Kassenbetrieb nicht kostendeckend durchführen. Deswegen kostet diese zusätzliche Leistung von der Ihr Kind durch altersgerechte Behandlung profitiert um einen Pauschalbetrag mehr. Die während der Sitzung erbrachten zahnärztlichen Leistungen werden – wie sonst auch – mit der Krankenkassa abgerechnet.

Gesunde Zähne, ein Leben lang.


Lachgas für Kinder

Lachgasbehandlung

Für unsere Kleinsten
MEHR ERFAHREN
Digitaler Zahnabdruck

Digitaler Zahnabdruck

Abformung ohne Schmerzen
Mehr Erfahren
Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenksbehandlung

Kompetent und effektiv
Mehr Erfahren